Mit 18 Jahren entdeckte ich die Freude an meiner Stimme, machte Gesangs- und Musikausbildungen und entwickelte meine Stimme mit verschiedenen Bands. Die Arbeit als Chorleiterin mit diversen Chören und das Quartett Lemonpeel bieten mir viel Abwechslung. Bei Lemonpeel zu singen, bedeutet für mich Flexibilität im Gesang. Es tut gut, die Stimme auch sanft einzusetzen. Die musikalische Spontanität, die wir vier haben, nicht zuletzt weil wir ein eingegroovtes Team sind, macht riesig Spass.

 

Andere Musikprojekte:

 

Pop- und Gospel-Chorleitung bei: 

deinestadtsingt.com/rapperswil-jona-singt

 

Kinderchorleitung bei:

www.kinderchorhinwil.ch/

 



Seit über 30 Jahren ist die Bassgitarre meine treue Begleiterin, mit der ich in verschiedenen Musikrichtungen und Formationen Musik hervorbringe. Die Faszination am Bass ist für mich die Suche nach der idealen Kombination zwischen Rhythmik und Melodik. Das Quartett ermöglicht melodische Freiheiten, erfordert aber gleichzeitig einiges an Groovedisziplin!

 

Weitere Projekte:

https://myspace.com/moonriseband

 

http://www.brunohaechler.ch/


Schon immer war der Rhythmus ein Hauptgrund weshalb mir ein Song gefiel oder nicht. Nach einem kurzen Abstecher in die Welt der Gitarren zog es mich definitiv hinters Schlagzeug. Die unglaubliche Vielseitigkeit von Jazz über Soul bis Funk und Blues waren dann auch die Motivation in den verschiedensten Bands mitzuwirken. Dass ich nun bei diesem Fantastischen Trio gelandet bin ist eher dem Zufall zu verdanken als gezielter Suche. So bin ich nun bei Lemonpeel der „Mann mit der Kiste“ und versuche mit Cajon und aber auch mit kleinem Drumset zusammen mit Bass und Gitarre der tollen Stimme von Nadine „Groove und Boden“ zu verleihen.